Das Familienleben ist oft schon in "normalen" Zeiten ein Balance-Akt. Die Massnahmen, welche die Schweizer Behörden wegen der Verbreitung des Corona-Virus trafen, machen dies noch herausfordernder. Familien müssen einen neu strukturierten Alltag bewältigen, was auch Ängste und Stress auslösen kann. Die Mütter- und Väterberatung und weitere Unterstützungsangebote sind weiterhin für die Familien da; zudem gibt es viele Online-Angebote, Informationen und Tipps für Familien zum Umgang mit der aktuellen Situation.

Der SF MVB weist in diesem Beitrag auf gute Angebote und Informationen hin (Auswahl).

Links: 

Das Netzwerk Kinderbetreuung Schweiz hat zudem im Auftrag des Bundes ein "Sonderformat Frühe Kindheit im Kontext von COVID-19" aufgeschaltet. Die Seite enthält zahlreiche Links mit Aktivitäten/Tipps für Familien sowie mit Gesundheitsinformationen von Fachorganisationen.