Standards und Richtlinien

Als Mittel zur Qualitätssicherung hat der Schweizerische Fachverband Mütter- und Väterberatung, basierend auf Best Practice Beispielen, ein Qualitätsmanagementsystem entwickelt. Die wichtigen Tätigkeitsbereiche der MVB sind als Prozesse und Standards so definiert, dass die Fachmitarbeiterinnen und Arbeitgeber diese unmittelbar anwenden können.

Zentral sind dabei die Leistungserbringungsprozesse. Diese beinhalten unter anderem die Festlegung von Standards in der Beratung. Die Führungs-, Mitarbeiter- und Unterstützungsprozesse haben viele Organisationen bereits für sich definiert. Die hier vorliegenden Prozesse können als Anregung dienen, die eigenen Prozesse zu überprüfen und gegebenenfalls zu überarbeiten. Dieses System erfüllt den Anspruch, der massgebliche Orientierungsrahmen für die Tätigkeit in der Mütter- und Väterberatung zu sein und erfüllt die ISO-Norm, d.h. bei korrekter Anwendung ist damit eine MVB – Stelle zertifizierbar.

Das System kann auf der Geschäftsstelle des SF MVB per Mail bestellt werden. Nach Einzahlung einer einmaligen Schutzgebühr von CHF 350 und dem jeweiligen Betrag fürs Jahresabonnement wird der Zugang zum mit einem persönlichen Kennwort sichergestellt.

Mit den Gebühren wird das System jährlich gepflegt und zusammen mit Fachpersonen überarbeitet und erweitert.